Wort des Jahres 2019

Hattet ihr schon mal ein »Wort des Jahres«? Ich habe schon davon gehört, aber bisher keines gehabt. Seit einiger Zeit habe ich die App »YouVersion/Die Bibel« auf meinem Handy. Vielleicht kennt sie die eine oder der andere. Dieses Jahr habe ich Anfang des Jahres den Leseplan »Ein Wort, das dein Leben verändert« gelesen und mir kam das Wort »Hoffnung« in den Sinn. Wow, sollte das mein »Wort des Jahres« werden? Immer wieder hat es sich in meine Gedanken geschlichen und ich habe darüber nachgedacht, was ich damit verbinde.

Letzten Sonntag war ich dann auf der Jumiko in Stuttgart und habe einen Beitrag von Frank Döhler über »Menschenfurcht« gehört, der mich beeindruckt hat. Ja, ich will auch im neuen Jahr meine Hoffnung nicht in Menschen und Situationen setzen, sondern in Gott.

Beim Stöbern in der Bibel kam mir dann noch der passende Bibelvers, den ich für mich gestaltet habe und der jetzt über meinem Bett hängt.

In der Bibel taucht das Wort Hoffnung 123 Mal auf. Einige dieser Verse will ich auf jeden Fall genauer betrachten. Und ich bin schon sehr gespannt, wie dieses Wort mich 2019 prägen wird.

P.S: Woher ich die Inspiration zu den Bergen hatte und mehr zu weiteren Wörtern 2019 gibt es auf meinem Instagram-Post!