DIY – Juni 2018

Hui, auf das DIY im Juni musstet ihr diesmal etwas länger warten, aber es teilt sich mit dem Juli sozusagen ein Projekt und daher kommt Teil 1 erst am Ende diesen Monats, also heute, also wirklich am allerletzten Junitag :) – und Teil 2 dann (hoffentlich, ha!) am Anfang des nächsten Monats.

Vor längerer Zeit habe ich von einer Freundin Textilfarbe geschenkt bekommen. Metallicfarbe in Gold! Bei dieser Farbe steht in der Anleitung, dass man sie nicht bügeln muss, auf links waschen soll und sie tragbar nach 24 bis 48 Stunden ist. Klingt erstmal sehr gut, auch wenn ich die letzten beiden Punkte noch nicht getestet habe. Für euch auf den Bildern auch noch mal im Detail – und ich will hier deutlich darauf hinweisen, dass ich jetzt nicht für diese Farbe werbe, sondern dass es ein Geschenk einer Freundin war!

Also, du brauchst Stoff, die Farbe, einen kleinen Teller für die Farbe und einen Pinsel (am besten einen feinen). Ich habe zudem mit einem Sieb, einem Korken und Klebeband experimentiert. Und dann kann es auch schon losgehen! Für mein Projekt verwendete ich erstmal einen hellblauen Probestoff (ein alter Kissenbezug).


Lustigerweise, wenn man genau hinschaut, ist auf meinem Stoff ein quadratisches Muster. Das habe ich dann mal grob ausgemalt. Sieht schon okay aus, aber nicht ganz so ordentlich. Besser und exakter wird es, wenn man erst mit Klebeband was abklebt und dann drübermalt. Ich habe übrigens draußen gearbeitet und es trocknete relativ schnell, was ich super fand. Rauten habe ich mit Abkleben und Malen versucht und meinen Anfangsbuchstaben. Noch toller wäre es sicherlich mit einer Schablone, aber natürlich auch noch aufwendiger. Weiter habe ich es mit einem Sieb probiert. Das hat mal gar nicht funktioniert, wie ich mir das mit Spritzern so vorgestellt hatte. Aber das Korkenstempeln fand ich dann wieder lustig. Auch nicht so exakt, aber handgemacht und fröhlich.

Vielleicht habt ihr ja noch weitere Ideen, wie man Stoffe bemalen und bestempeln kann. Mir hat jedenfalls das Abkleben am besten gefallen. Ich mochte das Exakte, so dass ich einen weiteren Stoff aus meiner Sammlung gewählt und ihn um goldene Querstreifen ergänzt habe. Und mit diesem Stoffstück geht es dann im Juli auch weiter. Lasst euch überrraschen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.