Fräulein Wundervoll

Es ist schon etwas länger her, dass ich euch ein von mir gestaltetes Buch gezeigt habe. Das liegt nicht daran, dass ich so selten Bücher gestalte. Es liegt eher daran, dass ich gerade so viel zu tun habe, dass ich selten dazu komme, sie zu fotografieren und präsentieren.

Aber heute gibt es mal mal wieder ein Schmuckstück, das ich innen und außen setzen und gestalten durfte: Das »Fräulein Wundervoll«. Kennt ihr den Spruch »Aufstehen. Krone richten. Weitergehen.«? Daran musste ich bei der Gestaltung denken. Und passend zum Titel wollte ich das Motiv »Königstochter« herausarbeiten – auch als Ermutigung und Zuspruch an uns, Ladies! Als i-Tüpfelchen hat es sogar einen Sonderlack in Gold, was mir sehr gut gefällt. Nur gelesen habe ich es noch nicht, aber das wird bald nachgeholt, denn ich fühle mich irgendwie durch Cover und Titel angesprochen. So ging es auch diesen Leserinnen, was mich sehr freut! :)

»… da das Cover so hübsch ist und der Titel sehr schmeichelt, war ich doch interessiert und begann zu lesen.« (Simone auf scm-shop.de)

»Schon von außen betrachtet ist Fräulein Wundervoll ein Schmuckstück. Die Goldschrift des Titels macht wirklich etwas her und das Cover ist im Inneren zur Abteilung der einzelnen Kapitel immer wieder aufgegriffen.
Auch im Inneren gibt es viel Wertvolles zu entdecken.« (Evelyn auf scm-shop.de)

»Sehr schön finde ich immer, wenn die Schrift so eingeprägt ist wie hier die Goldschrift. Das macht das Cover gleich hochwertiger in der Gestaltung. Die Kapitel sind mit dem gleichen Bild wie auf dem Cover optisch gut abgetrennt. Für mich passt das Cover sehr gut zum Titel und auch zum Inhalt: Sind wir nicht alle Wundervolle Prinzessinnen? Und die junge (?) Frau auf dem Cover macht sich selbst dazu, sie krönt sich selbst.« (Christa auf scm-shop.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.