Handlettering und Sonntagsfrühstück

Letzten Sonntag habe ich mich mit einer Freundin getroffen. Erst zum gemütlichen, leckeren Frühstücken und dann zum Handlettering. Wir mögen und umgeben uns gern mit schönen Dingen. Dazu gehört auch, dass uns das Handlettering gefällt, aber wir viel zu selten Zeit finden, es zu machen. Also, gesagt, geplant, getan und so ging es mit Stiften und Heften, Papieren, Inspirationen über Youtube und Pinterest dran und wir haben kritisch geübt und getüftelt. Ich hoffe, wir wiederholen es bald mal wieder. Mir hat es viel Spaß gemacht!

Ich habe mich für einen Spruch entschieden, den ich mir auch gut auf einer Hochzeitskarte vorstellen könnte. Mal sehn, wer aus meinem Freundeskreis in nächster Zeit heiratet und damit überrascht wird, … :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.