DIY Untersetzer fürs Tablett

Bisher hat als Untersetzer für mein Tablett immer eine Serviette gedient, aber die musste ich beim ersten Wassertropfen immer schon wegschmeißen. Da ich von diesem ständigen Wegschmeißen sowieso nicht so viel halte (von Müllreduzierung hatte ich hier ja schon mal geschrieben) und gleichzeitig die Augen offen halte für neue Nähprojekte, habe ich einen Untersetzer genäht. Doppelseitig, so dass ich ihn je nach Lust und Laune und passender Deko verwenden kann.

Du magst auch einen? Klar. Mach doch :) Ich zeig dir, wie ich vorgegangen bin:

160826_DIY_Tablettuntersetzer

  1. Erstmal eine Stoffauswahl treffen. Bei so vielen Stoffen, die sich mittlerweile in meinem (zum Glück aufgeräumten) Regal befinden, ist das gar nicht so einfach. Aber Streifen gehen immer und grafische Muster sowieso :)
  2. Als Schablone habe ich – ganz clever, haha – das Tablett genommen. Unten ist es auf dem Tablett etwas enger als oben, daher braucht es keinen Beschnitt*, sondern man muss die Umrandung wieder etwas reduzieren.
  3. Weil ich es besonders hübsch machen wollte, habe ich zusätzlich noch ein Band zur Umrandung verwendet . Das geht aber auch ohne*. Die Seiten können – aufgrund des Bandes – links auf links aufeinandergenäht werden, also, die rechte, schöne Seite zeigt nach außen.
  4. Für die Variante mit Band, das Band auf einer Seite feststecken und festnähen.
  5. Danach wenden und auf der anderen Seite festnähen. Achtet darauf, dass ihr in etwa wieder die vorherige Naht trefft.
  6. Und dann seid ihr auch schon fertig und könnt eure Gäste mit frischen Getränken bewirten :)

* Wenn ihr es ohne Band nachnähen wollt, dann natürlich mit Nahtzugabe. Die Stoffe rechts auf rechts nähen, mit Wendeöffnung! Am Ende wenden und vielleicht noch – wer will –  einmal knappkantig absteppen.

Mit diesem S(treifen)-Beitrag hüpfe ich noch schnell zur Linkparty von Lizenzfreitag und schaue vergnügt beim Freutag vorbei. Herzlich eingeladen fühlen sich heute abend bestimmt unsere Gäste, wenn sie auf dem hübschen Tablett die frisch gebackenen Muffins serviert bekommen.

One thought on “DIY Untersetzer fürs Tablett”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.