Joyce und Mein To-Doodle-Planer

Heute mal eine kleine Werbung, unbeauftragt und unbezahlt. Aber ich habe mich so gefreut als ich die Joyce gelesen und gleich auf der Startseite entdeckt habe, dass es zum Abo gerade meinen »Mein To-Doodle-Planer« als Dreingabe gibt. Wie cool! Ich habe ihn (für alle, die neu hier sind) komplett gestaltet und von Hand illustriert und mit einer Kollegin konzipiert. Also, für alle, die noch nach einem Weihnachtsgeschenk suchen:
www.joyce-magazin.net :)

Freebie Kalender | Dezember 2019

Nachdem die Tage kurz sind, es schnell dunkel wird, aber leider noch nicht die ersten Schneeflocken gefallen sind, gibt es es ein letztes Mal in diesem Jahr ein Kalenderblatt von mir. Wieder zur Auswahl in Farbe oder s/w, wie es euch gefällt. Wieder in DIN A4, damit ihr es reibungslos auf eurem Drucker daheim ausdrucken könnt. Als Tipp: Man kann es auch auf A3 ausdrucken und muss nur entsprechend »Seite anpassen« im Druckermenü wählen.


Ich hoffe jedenfalls, ich konnte euch mit meinem Kalender eine Freude machen! Ich bin schon am Gestalten eines Kalenders für 2020. Er wird wieder einen ganz neuen Stil haben. Könnt euch drauf freuen! ;)

Freebie Kalender | November 2019

Was fällt euch zum November ein? Graue Tage, trübe Stimmung, Nebelschwaden? Ich denke an fröhliche Gesichter, denn bei uns in der Familie ist der November ein Monat, in dem viele Menschen Geburtstag haben. Dieses Jahr ist sogar ein runder Geburtstag dabei, der groß gefeiert wird. Und so freue ich mich auf dieses Familienfest, auf Spaß und Freude, gemeinsame Zeit und Gemütlichkeit. Machts euch (auch) schön und hyggelig!


Mein To-Doodle-Planer 2020

Erinnert ihr euch an den neonorangenen To-Doodle-Planer 2019? Vielleicht hat ihn der eine oder die andere ja sogar als Kalender in Gebrauch oder vielleicht sogar beim Gewinnspiel letztes Jahr gewonnen?

Ich hatte ihn im letzten Jahr mit einer Kollegin entwickelt und habe die Gesamtgestaltung übernommen inklusive handgezeichneter Illustrationen.

Auch für 2020 gibt es wieder den To-Doodle-Planer. Dieses Jahr in strahlendem Minttürkisgrün. Und auch dieses Jahr gibt es wieder einen zu gewinnen, aber nur auf Instagram. Also, hüpft schnell rüber!

Wer kein Instagram hat oder keine Lust auf Gewinnspiele, kann sich den Planer auch regulär im Buchhandel oder bei SCMShop.de kaufen. Auf der Seite gibt es auch ein paar Seiten aus dem Innenteil. Und hier auch noch ein paar Einblicke:

Aber sicherlich gibt es auch einige unter euch, die sich fragen, was der Titel überhaupt bedeutet. Eine »to do«-Liste hat sicher jede/r schon einmal erstellt. Aufgaben und Listen und Planen. Davon gibt es einige kreative Vorschläge im Planer. Und »to doodle«, weil es zu jeder Wochenübersicht auch was zum Scribbeln und Gestalten gibt.

Neben der Monatseinstiegsseite gibt es den Wochen-Kalenderteil auf einer Doppelseite mit Notizfeld für die Woche, Feld für Dankbarkeitsmomente und motivierenden Gedanken. Und es gibt zusätzliche Seiten mit vielen verschiedenen Listen, Inspirationen, Seiten für Skizzen und Kritzeleien.

Es war auch in diesem Jahr ein richtiges Herzensprojekt und ich habe mich sehr gefreut den gedruckten Planer in Händen zu halten. Wieder wunderschön mit knalliger Sonderfarbe und ganz vielen neuen Illustrationen und Scribbles.

Freebie Kalender | Oktober 2019

Der »goldene« Oktober ist da und es ist mittlerweile schon richtig herbstlich, oder? Bei uns ist es gerade extrem wechselhaft. Kurz mal richtig schön Sonnenschein, dann kommt ein Sturm auf und es ist richtig frisch. Trauert ihr eher dem Sommer hinterher oder freut ihr euch schon auf und über die kühleren Temperaturen, auf Kürbissuppe und warmen Tee, dicke Socken und Kuschelzeiten mit vielen Kissen und Decken?

Ich kann wirklich jeder Jahreszeit etwas abgewinnen, auch wenn ich den Sommer und die langen Tage liebe, aber jetzt machen wir es uns einfach gemütlich, zünden Kerzen an und kramen die Lichterketten hervor. Und hängen erstmal das neue Kalenderblatt auf! :)

Konfi-Dankeskarte

Neben Hochzeitspapeterie und Karten zur Geburt, habe ich auch schon die ein oder andere Einladung gestaltet, aber bisher noch keine Dankeskarte für die Konfirmation. Das durfte ich jetzt machen und habe mich gefreut, dass die Familie der Konfirmandin auf mich zukam. Sie hat schon die Einladung und das Menü sehr hübsch mit Blumenillustrationen gestaltet, die ich eingescannt und in die Gestaltung aufgenommen habe. Uns war ein Foto wichtig und ich wollte mit leichten, pastelligen Farben arbeiten. Ich finde, es ist mit dem Konfirmationsspruch und der persönlichen Danksagung wirklich individuell und verspielt, aber gleichzeitig klar und persönlich geworden. Ich habe mich jedenfalls sehr über diesen Auftrag gefreut!

Grafik vom Bodensee

Letzte Woche durfte ich einen wunderbaren Kurzurlaub am Bodensee verbringen. Von dort habe ich euch ein paar grafische Eindrücke mitgebracht und schöne neue Erfahrungen gemacht.

Ich konnte in einen Kreativworkshop reinschnuppern, habe gemalt, gedruckt, gezeichnet und mich an den Workshop vor genau einem Jahr in den Niederlanden zurückerinnert. Entstanden sind in diesem Jahr aber keine grafischen Linoldrucke, sondern ein Lavendelfeld – den Hintergrund als Monotypie gedruckt und dann mit Fineliner die Lavendelblüten gezeichnet – und ein Meerbild mit Champagnerkreideakzenten, damit es plastischer wirkt. Für die beiden Bilder muss ich jetzt nur noch ein nettes Plätzchen in meiner Wohnung finden.

Aber ich habe auch schön viel Zeit am und im und auf dem See verbracht und das Stand Up Paddling für mich entdeckt. Kennt ihr das? Mir hat es auf jeden Fall viel Spaß gemacht ganz ruhig zu paddeln und den See, die Sonne und die Natur zu genießen.

Freebie Kalender | August 2019

Der August ist für mich der absolute Sommermonat. Überall sind Sommerferien, gute Laune, leckeres Eis und Früchte. Man verreist ans Meer oder in die Berge oder genießt freie Zeiten auf Balkonien. Ich bin gerade am Bodensee und sende euch von dort viele liebe Grüße!

So hat der August-Monatsbuchstabe von mir einen sommerlichen Anstrich bekommen, der aber auch in s/w stylisch wirkt. Viel Freude damit!

Bible Art Journaling und Lettering Workshop

Vor ein paar Wochen hatten wir im Verlag einen Tag der offenen Tür. Dort gab es ein tolles Angebot für Groß und Klein. Man konnte durch die verschiedenen Abteilungen gehen und sich anschauen, wer was und wo arbeitet. Es gab für Kinder eine Entdeckungstour, Vorträge von Autoren, leckeres Essen von Food Trucks und es gab zweimal einen Workshop zum Thema Bible Art Journaling und Lettering. Diesen durfte ich mit eine Kollegin halten und gestalten.

Wir haben uns einige Gedanken gemacht, Materialien zur Verfügung gestellt, Beispiele zur Inspiration gezeigt, ein Worksheet gestaltet und den Raum gemütlich dekoriert, um eine kreative Atmosphäre zu schaffen. Es waren einige Teilnehmerinnen da (auch 3 Männer haben reingeschnuppert), die gebastelt und gelettert haben und ihren Spaß hatten. Jedenfalls hatten wir durchweg positives Feedback, was uns gefreut und ermutigt hat, so was eventuell mal wieder anzubieten.