Bible Art Journaling

Vor einiger Zeit hatte ich euch schon gezeigt, dass ich mich im Doodlen und Handlettering probiert habe. Es war auch ein bisschen eine Vorübung, weil ich mit dem Bibel Art Journaling anfangen wollte.

Habt ihr schon mal davon gehört oder gelesen oder gesehen oder macht sogar selbst mit?

Auf der Seite heißt es »Die Bibel wurde schon in viele Sprachen übersetzt, wir nutzen die Sprache der Kreativität.« Und darum geht es auch. Man sucht sich eine Stelle in der Bibel aus, liest sie und wird dann kreativ. Man pickt sich ein Wort, einen Vers oder mehrere heraus, die einen ansprechen und lässt der Kreativität freien Lauf – mit Stiften, Wasserfarben, Masking Tape, Stickern usw. Es sind einem keine Grenzen gesetzt. Man gestaltet seine Bibel (Bible) künstlerisch (Art) und individuell, persönlich (Journaling).

Da ich eher grafisch unterwegs bin und es schlichter mag, hab ich mich dafür entschieden, nur mit schwarzer Tinte bzw schwarzen Feinlinern zu arbeiten und lass euch mal ein paar Eindrücke hier.

bible art_02

SCM hat mir eine Ausgabe zur Verfügung gestellt. Danke an dieser Stelle! Wenn man sich durchs Netz klickt, findet man tolle Gestaltungen. Und alles sehr originell und einzigartig. Gefällt mir sehr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.