4. Advent – DIY

Es ist unglaublich, wie schnell die Adventszeit wieder vergangen ist, oder?! Morgen ist schon der 4. Advent und dieses Jahr ja gleichzeitig Heilig Abend. Ich freue mich schon sehr!! Habt ihr in den letzten Wochen schön Papiertüten dekoriert, Adventskränze gebacken und Sternflocken gebastelt?! Dann kommt heute noch eine 4. und letzte Aktion: Weihnachtskarten/Geschenkpapier/Anhänger gestalten.

Schon in den letzten Jahren hatte ich verschiedene Ideen für Weihnachtskarten mit 3D-Kugeln und Klappkarten mit lustigem Effekt. Dieses Jahr gibt es genähte bzw. gestickte Schneeflocken. Ihr braucht dazu eine dickere Nadel und weißen Faden (darf je nach Geschmack natürlich auch farbig sein!), Geschenkpapier oder Karton, Bleistift und Lineal.

Als erstes punktiert ihr Abstände auf euren Untergrund mit Bleistift. Die Abstände können immer gleich sein, unterschiedlich lang, im rechten Winkel oder immer 30 Grad. Das überlasse ich eurer Kreativität. Als nächstes stecht ihr die vorgezeichneten Punkte ein und im letzten Schritt gehts mit Nadel und Faden durch die Löcher. Auch hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. Ihr könnt den Faden einzeln nehmen oder doppelt. Ich habe es sogar mit dünnem Geschenkpapierband geschafft (s. Anhänger unten mit hellblauem Stern).


Ich habe Geschenkpapier damit verziert, Anhänger gestaltet (teilweise vorher mit blauer Tinte + Wasser bemalt) und bestehende Karten etwas aufgepeppt. Aber ihr könnt auch auf einfarbige Karten sticken oder oder. Auf jeden Fall wünsche ich euch viel Freude beim Gestalten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.