Grafik aus Thailand

Ende letzten Jahres bin ich der Dezemberkälte für zwei Wochen entflohen und war in Thailand. Und so setze ich auch im neuen Jahr meine Urlaubsserie »Grafik aus …« fort. Meine letzten Urlaube und FotoGrafischen Eindrücke kamen aus den Niederlanden, aus Slowenien und Kroatien, aus den USA (Boston und New York) und aus Island.

Es war meine erste Reise in den asiatischen Raum und ich war sehr neugierig auf Land und Leute, auf die Kultur, die Sprache, die Landschaft. Und ich wurde nicht enttäuscht. Ich habe tolle Erlebnisse und Erfahrung mit im Gepäck. Ich habe eine Woche auf der tropischen Insel Phuket im Süden verbracht und die andere Woche in der nördlichen Stadt Chang Mai in der es über 200 Tempel gibt. Nur einen Bruchteil konnte ich besuchen und bestaunen. Strand und Meer, Großstadt und Trubel. Zum ersten Mal habe ich zum Beispiel Zuckerrohr und das Nationalgericht Phat Thai gegessen und Kokoswasser aus einer Kokusnuss getrunken. Auch zum ersten Mal bin ich Tuktuk gefahren und habe mich beim Schnorcheln gefühlt wie in einem Aquarium mit vielen bunten Fischen. Und ich habe Elefanten gestreichelt, gefüttert (ein Bild dazu auf Instagram) und sogar mit ihnen gebadet. Ein tolles Land und auf jeden Fall eine Reise wert!

Khop khun kha, dass du vorbeigeschaut hast :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.